Suchen Sie eine Einrichtungslösung, die sich ganz auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse einstellt? Benötigen Sie ein Möbelstück, das genau und präzise an die vorhandene Raumlösung angepasst ist?

Eine Idee, eine Skizze, ein Gespräch - daraus entwickle ich mit Ihnen und für Sie kreative und zeitlose Vorschläge rund um den unverwechselbaren Werkstoff Holz. Ich verstehe mich dabei als Übersetzer Ihrer Vorstellungen in die handwerkliche Realität.

Wichtig für mich ist, eine ausgefeilte Lösung zu finden und zu realisieren. Erst wenn Sie zufrieden sind, bin ich es auch!

Nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin. Am Besten bei Ihnen zu Hause - dort, wo ihre Vorstellungen umzusetzen und Ihre Wünsche zu erfüllen sind…

Grundsätzliches

 

Grundsätzliches

Holz zu bearbeiten bedeutet, den Charakter des Holzes herauszuarbeiten. Mit Intuition und Kreativität wird dem Holz seine ganz eigene Form und Farbgebung entlockt.

WEITERLESEN


Möglichkeiten

 

Möglichkeiten

Möbel, Tische, Einrichtungsgegenstände, Geschenke, gedrechselte Einzelstücke und Kleinserien werden in meiner Werkstatt nach ihren Ideen und Wünschen exklusiv für Sie hergestellt.
WEITERLESEN


Über mich

 

Über mich

Mir wurde die Liebe zum Holz in die Wiege gelegt: Ich bin in den Spänen aufgewachsen, die mein Opa als Wagner produziert hat. 

WEITERLESEN


 

 

Schauraum

 

 

 

 

Aktuelle Termine

 

01.-02. Dezember 2018
HANDGEMACHT

89073 Ulm, Olgastraße 72 | Handwerkskammer Ulm | 10.00 - 18.00 Uhr

Flyer herunterladen | Offizieller Flyer HANDGEMACHT 2018
Fotogalerie | Impressionen von der HANDGEMACHT 2017
Video | Impressionen von der HANDGEMACHT 2014

 

 

 

Blog

 

Der verkaufsoffene Sonntag und der traditionelle Kunsthandwerkermarkt auf dem südlichen Münsterplatz am 08. Oktober 2018 freuten sich über große Resonanz. Über 50 Stände aus den Bereichen Kunst & Handwerk, Design, Up- und Recycling waren vertreten.

Auch dieses Jahr nutzten wieder viele Kinder und Jugendliche in meiner Werkstatt die Möglichkeit, einmal mit echten Maschinen Holz zu bearbeiten. Bei meinem Ferienprogramm am 07.August entstanden viele tolle selbstgebaute Hocker.

Und nochmal ein Portrait von mir, ich werd ja noch ganz verlegen! Nach dem Artikel im Blog der Handwerkskammer erschien nun in der Novemberausgabe der Zeitschrift BM, einer Fachzeitschrift für Schreiner ein kurzes Portrait über mich, meine Arbeit und meine Philosophie.

 

 

 

Facebook

 

 

 

 

 

 

Facebook

Besuchen Sie mich auf

Ich benutze Cookies, um Ihnen die Bereitstellung dieser Webseite zu ermöglichen.
Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Ihr Kurt Knauber.

Weitere Informationen Ok